Kommunalwahl am 15.03.2020


ERGEBNISSE


Zusammenstellung des Ergebnis der Kommunalwahl in der Gemeinde Güntersleben


Ergebnis Kommunalwahl in der Gemeinde Güntersleben


Ergebnisse der Kommunalwahl im Landkreis Würzburg


Am 15.03.2020 findet die Kommunalwahl statt. In der Gemeinde Güntersleben wird der Gemeinderat, der Landrat und der Kreistag für den Landkreis Würzburg gewählt. Eine Bürgermeisterwahl findet nicht statt.


Auf dieser Seite erhalten Sie alle Informationen zur Wahl. Außerdem werden hier alle Bekanntmachung zur Wahl eingestellt.


Bekanntmachung über die Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl des Gemeinderats am 15. März 2020


Bekanntmachung über die Eintragungsmöglichkeiten in Unterstützungslisten für die Wahl des Gemeinderats am 15. März 2020


Bekanntmachung der eingereichten Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats

am 15. März 2020


Bekanntmachung über den Zusammentritt des Beschwerdeausschusses der Regierung von Unterfranken zur Gemeinde- und Landkreiswahl am 15. März 2020


Bekanntmachung über die Sitzung des Wahlausschusses zur Beschlussfassung über die eingereichten Wahlvorschläge zur Wahl des Gemeinderats am 15. März 2020


Bekanntmachung über die zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Gemeinderats

am 15. März 2020


Bekanntmachung über die zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Landrats

am 15. März 2020


Bekanntmachung über die zugelassenen Wahlvorschläge für die Wahl des Kreistages

am 15. März 2020


Bekanntmachung über die Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Gemeinde- und Landkreiswahl am 15. März 2020


Bekanntmachung der Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des abschließenden Wahlergebnisses sowie der Form der Verkündung des vorläufigen Wahlergebnisses für die Wahl des Gemeinderates in der Gemeinde Güntersleben am 15. März 2020


Wahlbekanntmachung für die Gemeinde- und Landkreiswahl am 15. März 2020


Bekanntmachung zur Stichwahl des Landrats am 29. März 2020


Bekanntmachung des abschließenden Ergebnisses der Wahl des Gemeinderates


INFORMATIONEN-BROSCHÜREN


Kommunalwahl, leicht verständlich, finden Sie auch auf folgenden Seiten. Dort finden Sie auch die Broschüre "Kommunalwahl - Einfach verstehen" zum Download. Die Broschüre liegt auch bei uns im Rathaus-Bürgerbüro aus.


https://www.blz.bayern.de/meldung/kommunalwahl-2020-r-wie-geht-dasr.html


https://www.landkreis-wuerzburg.de/Auf-einen-Klick/Aktuelles/Kommunalwahl-2020



WER IST WAHLBERECHTIGT ?


Wahlberechtigt bei Gemeinde- und Landkreiswahlen sind alle Personen, die am Wahltag
1. Unionsbürger sind,
2. das 18. Lebensjahr vollendet haben,
3. sich seit mindestens zwei Monaten im Wahlkreis mit dem Schwerpunkt ihrer Lebensbeziehungen aufhalten,

Alle im Wählerverzeichnis der Gemeinde Güntersleben eingetragenen Stimmberechtigten erhalten spätestens am 22. Februar 2020 eine Wahlbenachrichtigung.

WO WIRD GEWÄHLT ?

Die Nummer und Adresse Ihres Abstimmungsraumes sind auf der Wahlbenachrichtigung angegeben.
Stimmbezirk 1, Rathaus, Würzburger Straße 17, Sitzungssaal, 1. Stock, barrierefrei
Stimmbezirk 2, Festhalle, Laurenziweg, barrierefrei
Stimmbezirk 3, Schule, Schulstraße 2/Weinbergstraße 5, Schulturnhalle, barrierefrei

WAS MUSS ICH ZUR WAHL MITBRINGEN ?


Bitte bringen Sie die Wahlbenachrichtigung zur Abstimmung mit und halten Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass bereit.
Wenn Sie am Wahltag Ihren Abstimmungsraum nicht aufsuchen können, besteht die Möglichkeit der Briefwahl.


BRIEFWAHL


Für die Beantragung der Briefwahl können Sie den Vordruck auf dem Wahlbenachrichtigungsanschreiben nutzen oder die Briefwahl über eine formlosen mündlichen (nicht telefonisch) oder schriftlichen Antrag beantragen (nicht per E-Mail).

Nach der Beantragung der Briefwahl erhalten Sie folgende Unterlagen:
• den Wahlschein,
• die Stimmzettel,
• einen blauen Stimmzettel für die Landratswahl,
• einen weißen Stimmzettel für die Kreistagswahl,
• einen grünen Stimmzettel für die Gemeinderatswahl,
• einen weißen Stimmzettelumschlag,
• einen roten Wahlbriefumschlag und
• ein Merkblatt für die Briefwahl.


Die Briefwahl können Sie bis spätestens Freitag, 13.03.2020, 15.00 Uhr beantragen.
Bei Postwegverlust können Sie den Antrag auf Briefwahl bis spätestens Samstag, 14.03.2020, 12.00 Uhr stellen, bei plötzlicher Erkrankung bis Sonntag, 15.03.2020, 15.00 Uhr.
Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Wahlbrief bis spätestens 18.00 Uhr am Wahltag im Wahlamt (Rathaus, nicht in einem Wahllokal für die Urnenwahl) eingeht.


Sie können Wahlschein und Briefwahlunterlagen auch Online über unser Bürgerservice-Portal beantragen.
Die Online-Beantragung ist möglich, sobald Sie eine schriftliche Wahlbenachrichtigung der Gemeinde erhalten haben. Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine sichere, verschlüsselte SSL-Verbindung.
Bitte füllen Sie Online-Anträge Kommunalwahl bis spätestens Donnerstag, 12. März 2020 um 18.00 Uhr, aus. Nur dann können wir eine rechtzeitige Postzustellung der Briefwahlunterlagen sicherstellen.
 
In unserem elektronischen Antragsformular werden verschiedene Angaben abgefragt. Zum Ausfüllen brauchen Sie Ihre Wahlbenachrichtigung.


STICHWAHL


Bei der Wahl zum Landrat kann es aufgrund mehrerer Bewerber zu einer Stichwahl kommen. Diese würde dann am Sonntag, den 29.03.2020 stattfinden. Deshalb wird bei der Urnenwahl am 15.03.2020 das Wahlbenachrichtigungsschreiben wieder zurückgegeben. Dieses sollte dann zur Stichwahl wieder mitgenommen werden.
Bei Briefwahlantrag für die Hauptwahl kann auf dem Antrag angekreuzt werden, dass die Briefwahlunterlagen auch für eine eventuelle Stichwahl beantragt werden.



Letzte Änderung: 15.04.2020 11:59 Uhr