Allianz Würzburger Norden e.V.


Zehn Gemeinden im nördlichen Landkreis Würzburg setzen auf enge Zusammenarbeit und haben am 28. September 2016 im Rathaus von Bergtheim die „Allianz Würzburger Norden“ als Verein gegründet. Die neue Organisation will „viel für die Menschen in der Region bewegen“ und sich vor allem um die Umsetzung der Projekte kümmern, die bereits für das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (ILEK) „mit viel Herzblut“ erarbeitet worden sind. Die Gründung war zuvor bereits von allen Gemeinderäten einstimmig beschlossen worden. Die gute Abstimmung und Vernetzung mit den LEADER-Aktionsgruppen „Wein, Wald, Wasser“ und „Schweinfurter Land“ sowie der ILE-Region Main-Steigerwald bleibt dabei bestehen.

Im Landkreis Würzburg arbeiten die zehn Gemeinden Bergtheim, Eisenheim, Estenfeld, Güntersleben, Hausen, Kürnach, Oberpleichfeld, Prosselsheim, Rimpar und Unterpleichfeld in dieser Allianz zusammen.


Alle Informationen unter:


www.wuerzburgernorden.wordpress.com


Für das Landesgartenschaujahr haben die zehn Gemeinden im Würzburger Norden ein gemeinsames Veranstaltungsprogramm zusammengestellt. Unter dem Motto „Mehr als Kraut und Rüben“ wird es von April bis Oktober 2018 an jedem Wochenende einen spannenden Programmpunkt geben. Die breite Palette reicht vom Bulldog-Treffen über eine Wildkräuterführung mit Kochkurs, eine Trachtenschau mit Kaffeekränzchen, eine Wiesenweihe-Safari, einen Waldspaziergang mit Weinprobe bis hin zum Sommerabend in der Kartause. Vom 4. bis zum 16. Juni ist die Region zu Gast auf dem Landesgartenschaugelände im gemeinsamen Pavillon der Stadt und des Landkreises Würzburg.


Alle Informationen unter:


www.mehr-als-kraut-und-rueben.de

Letzte Änderung: 27.04.2018 10:02 Uhr